Einsätze 2019

Nr.DatumUhrzeitArtEinsatzadresseFeuerwehreinheitenKurzbericht
00101.01.00:20FEUKWashingtonringFF Billstedt-HornEs brannte ein 1100L Kunststoff-Hausmüllcontainer in einer freistehenden Müllcontainerbox aus Beton. Die Müllcontainerbox wurde geöffnet, der brennende Container hervorgezogen und durch einen Trupp unter Atemschutz mit der
Schnellangriffseinrichtung abgelöscht.
00201.01.01:00FEUKSnitgerreiheFF Billstedt-HornEs brannten geringe Mengen Unrat zwischen freistehenden Müllbehältern. Das Feuer wurde mit einem Kleinlöschgerät abgelöscht.
00301.01.01:20FEUNOTFZwischen den Hecken1.Löschzug:
FF Billstedt-Horn
BF Billstedt

2 Rettungswagen
Feuer in einem zweigeschossigen Gartenschuppen in Stein- und Holzbauweise mit Satteldach (Grundfläche ca. 5x6m) auf zwei Etagen. Das Feuer wurde mit 2 C-Rohren im Innen- und Außenangriff bekämpft. Insg. mussten 4 Personen aufgrund von Rauchgasinhaltation rettungsdienstlich versorgt werden, eine Person musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus befördert werden. Das Übergreifen der Flammen auf das nur zwei Meter entfernte Wohnhaus konnte verhindert werden. Zwecks Nachlöscharbeiten war es erforderlich Teile einer Holzverkleidung mit einer Motorkettensäge aufzunehmen und eingelagerte Gegenstände aus dem Dachgeschoß zu räumen.
00401.01.03:33FEUKRhiemswegFF Billstedt-HornEs brannten 4 freistehende Kunststoff-Hausmüllcontainer (Fassungsvolumen je Container 1100L) in ganzer Ausdehnung. Die Brandbekämpfung erfolgte mit einem C-Rohr durch einen Atemschutztrupp.
00501.01.04:54FEUHelma-Steinbach-Weg1.Löschzug:
FF Billstedt-Horn
BF Billstedt
Es brannte ein 1100L Hausmüllcontainer in einer Müllbox aus Beton in ganzer Ausdehnung. Die Brandbekämpfung erfolgte mit einem C-Rohr durch einen Trupp unter Atemschutz.
00602.01.16:29FEUBMAWeddestraße1.Löschzug:
FF Billstedt-Horn
BF Billstedt
Auslösung der automatischen Brandmeldeanlage in einer Wohnunterkunft. Keine Schadenslage vor Ort feststellbar.
00702.01.18:31FEURübezahlstraße1. Löschzug:
FF Billstedt-Horn
BF Billstedt
Es brannte 4 bis zu 6m hohe Koniferen zwischen zwei Einfamilienhäusern. Die Brandbekämpfung wurde mit einem C-Rohr durchgeführt.
00802.01.21:30FEUKGeißleinwegFF Billstedt-HornEs brannte eine 240L Kunststoff-Hausmülltonne auf einer Hauseinfahrt in ganzer Ausdehnung. Brandbekämpfung mit einem C-Rohr durch einen Trupp unter Atemschutz.
00908.01.12:26FEUBMARennbahnstraße1. Löschzug
FF Billstedt-Horn
BF Billstedt
In einem Pflegeheim hatte die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst und die Feuerwehr alarmiert.Vor Ort konnte keine Schadenslage festgestellt werden, vermutlich gab eine technische Störung in der Brandmeldeanlage Anlass zur Alarmierung.
01010.01.20:57FEUKVierbergenFF Billstedt-HornEs brannte ein 50 L Mülleimer am Eingang einer U-Bahnstation. Mülleimer wurde durch einen Atemschutztrupp mit einem C-Rohr abgelöscht.
01115.01.17:34FEUKTraunsalleeFF Billstedt-HornEs brannte ein 1100L Kunststoff-Hausmüllcontainer in einer freistehenden Müllcontainerbox aus Beton. Die Müllcontainerbox wurde geöffnet und die Brandbekämpfung durch einen Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr durchgeführt.
01216.01.13:09FEUBMAAm Gojenboom1. Löschzug:
FF Billstedt-Horn
BF Billstedt
Ein Fehler in der Brandmeldeanlage in einer Begnungsstätte des Stadtteils Horn gab Anlass zur Alarmierung,
01317.01.09:36FEUJosephstraße1. Löschzug:
FF Billstedt-Horn
BF Wandsbek
BF Barmbek
Es brannten Baumaterialien in Badezimmer einer Wohnung im 3. OG eines 3 geschossigen Mehrfamilienhauses. Die Brandbekämpfung wurde mit einem C-Rohr im Innenangriff durchgeführt. Im Laufe des Einsatzes konnte eine Hauskatze aus der betroffenen Wohnung gerettet und aufgrund von Rauchgasinhalation mit Sauerstoff versorgt werden. Die Katze wurde vorerst dem Tierheim zur veterinärmedizinischen Versorgung zugeführt.
01419.01.09:36TIERSeeschwalbentwieteFF Billstedt-HornEin Eichhörnchen klemmte unter dem Dach eines 3 geschossigen Mehrfamilienhauses in einem Loch in der Hausfassade fest.Über eine Schiebleiter wurde zwischen dem eng bebauten Durchgang zum Tier vorgegangen und dieses geborgen.
01523.01.13:11FEULegienstraße1. Löschzug:
FF Billstedt-Horn
BF Wandsbek
In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses war Essen auf dem Herd angebrannt. Das Feuer wurde bereits vor Ankunft der Feuerwehr gelöscht.
01624.01.14:50FEUKCulinstraßeFF Billstedt-HornEs brannte ein im freien abgestelltes Sofa, dieses wurde mittels einem Kleinlöschgerät abgelöscht.
01728.01.01:00FEUBauerbergweg1. Löschzug:
FF Billstedt-Horn
BF Billstedt
01828.01.11:20FEURodeweg1. Löschzug:
FF Billstedt-Horn
BF Billstedt
BF Wandsbek
Der Feuerwehr wurde Feuerschein und Rauch im Paterre eines Mehrfamilienhauses gemeldet. Blinder Alarm.
01928.01.21:16FEUKBeim PachthofFF Billstedt-HornEs brannte der Motorraum eines PKW. Dieser wurde mit einem C-Rohr abgelöscht. Ausgetretene Betriebsstoffe wurden auf der Straße abgebunden.
02029.01.20:08FEUKManshardtstraßeFF Billstedt-HornAufgrund einer Rauchentwicklung aus einem Motorraum eines PKW wurde die Feuerwehr alarmiert. Vor Ort wurde festgestellt das ein Motorschaden Anlass zur Alarmierung gab. Der betroffene PKW wurde stromlos gemacht und ausgetretene Betriebsstoffe auf 20m Länge auf der Straße abgebunden.
02131.01.17:19FEUAm Schiffbeker Berg1. Löschzug:
FF Billstedt-Horn
BF Billstedt
Es wurde Brandgeruch in einem Mehrfamilienahus gemeldet. Die Erkundung vor Ort ergab das in einer Wohnung eine Dunstabzugshaube brannte, diese wurde mittels einem Kleinlöschgerät durch einen Atemschutztrupp abgelöscht.
02231.01.23:08FEURennbahnstraße1. Löschzug:
FF Billstedt-Horn
BF Billstedt
BF Berliner Tor
Das Zünden von Rauchgranaten in einem Fußgängertunnel führte zur Alarmierung der Feuerwehr.
02302.02.15:55FEUKManshardtstraßeFF Billstedt-HornEs brannte der Inhalt eines 500L fasssenden Müllcontainers auf einem Friedhofsgelände. Die Brandbekämpfung erfolgte mit einem C-Rohr durch einen Trupp unter Atemschutz .
02402.02.22:38FEUDringsheide1. Löschzug:
FF Billstedt-Horn
BF Billstedt
In einem Mehrfamilienhaus roch es verbrannt, Rauchmelder piepten in einer Wohnung. Die Erkundung führte zu dem Ergebnis, dass lediglich angebranntes Essen Anlass zur Alarmierung gab. Die Feuerwehr brauchte nicht weiter tätig werden.
02503.02.08:49FEUSturmvogelweg1. Löschzug:
FF Billstedt-Horn
FF Öjendorf
BF Billstedt
In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses war Brandgeruch im Treppenraum wahrnehmbar. Es brannte in einer Wohnung Essen auf dem herd, welches durch einen Trupp unter Atemschutz mit einem Kleinlöschgerät abgelöscht wurde. Anschließend wurde die Wohnung entraucht.
02607.02.10:03FEUBillstedter Hauptstraße1. Löschzug:
FF Billstedt-Horn
BF Billstedt
In einer Ladenzeile in einem Imbiß mit Holzkohlegrill kam es zu einem Feuer in dem Abluftanlagensystem. Die Feuerstätte wurde durch Atemschutztrupps ins Freie gebracht und ein C-Rohr zur Brandbekämpfung vorgenommen. In dem Gebäude musste zum Teil die Zwischendecke geöffnet und abgelöscht werden, da die heißen, durchführenden Abluftrohre in der Zwischendecke einen Brand verursacht hatte. Mehrere Revisionsöffnungen der Abluftanlage wurden geöffnet, zum Teil an der Haussfassade über Steckleitern, und die brennenden Filter abgelöscht.
02707.02.15:49FEUArchenholzstraße1. Löschzug:
FF Billstedt-Horn
BF Billstedt
In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses war Brandgeruch wahrnehmbar, alarmierende Rauchmelder waren zu hören. Es brannte in einer Wohnung Essen auf dem Herd, welches durch einen Trupp unter Atemschutz mit einem Kleinlöschgerät abgelöscht wurde. Anschließend wurde die Wohnung entraucht.
02813.02.17:48FEUBillbrookdeich1. Löschzug:
FF Billstedt-Horn
FF Kirchsteinbek
BF Billstedt

B-Dienst Ost
Rettungswagen
Notarzt
Abrollbehälter Atemschutz
Abrollbehälter Pulver
Abrollbehälter Schaum
Umweltdienst
Bericht mit Bildern
02914.02.20:31FEUDunckersweg1. Löschzug:
FF Billstedt-Horn
BF Billstedt
In einem 4 geschossigen Mehrfamilienhaus wurde Brandgeruch wahrgenommen. Die Feuerwehr überprüfte die Einsatzstelle, es stellte sich ehraus das lediglich angebranntes Essen Anlass zur Alarmierung gab.
03015.02.13:52FEUKBonhoefferstraßeFF Billstedt-HornEs brannte ein 1100l Kunststoffhausmüllcontainer in einer Waschbeton-Müllbox ganzer Ausdehnung. Die Müllbox wurde geöffnet und die Brandbekämpfung mit einem C-Rohr durch einen Trupp unter Atemschutz durchgeführt.
03115.02.19:50FEUOlberskamp1. Löschzug:
FF Billstedt-Horn
FF Öjendorf
BF Billstedt
Der Feuerwehr wurde Feuerschein im Fenster eines Einfamilienhaus gemeldet. Vor Ort stellte sich heraus, dass lediglich der Betrieb einer Feuerschale Anlass zur Alarmierung gab.
03217.02.07:11FEUHorner Weg1. Löschzug:
FF Billstedt-Horn
BF Berliner Tor
BF Billstedt
Es brannte ein Blumenkasten auf einem Balkon im Hochpateerre eines Mehrfamilienhauses. Das Feuer wurde mit einem Kleinlöschgerät über eine Steckleiter abgelöscht.
03317.02.21:00FEUKLegienstraßeFF Billstedt-HornEs brannte der Inhalt eines freistehenden 1100L Altpapier-Kunststoffcontainers. Die Brandbekämpfung erfolgte mit einem C-Rohr durch einen Trupp unter Atemschutz.
03418.02.08:01FEUKBarsbüttler WegFF Billstedt-HornEin Vorbeifahrer meldete eine Rauchenticklung und Brandgeruch. Die Überprüfung der Feuerwehr ergab keine Feststellung.
03519.02.10:23FEURhiemsweg1. Löschzug:
FF Billstedt-Horn
BF Billstedt
BF Wandsbek
Bei Eintreffen der Feuerwehr drang Rauch aus einem Fenster einer Wohnung im 3.OG eines 4 geschossigen Mehrfamilienahauses. Die Feuerwehr öffnete die Tür und drang mit einem Atemschutztrupp mit einem C-Rohr in die Wohnung ein. Es brannte Essen auf dem Herd. Dieses wure mit einem Kleinlöschgerät abgelöscht und die Wohnung anschl. mittels Druckbelüfter entraucht.
03619.02.13:57FEUBMAWeddestraße1. Löschzug:
FF Billstedt-Horn
BF Billstedt
In einer Wohnunterkunft hatte die automatische Brandmeldeanlage die Feuerwehr alarmiert. Vor Ort konnte keine Schadenslage festgestellt werden, ein mutwillig eingedrückter Druckknopfmelder gab Anlass zur Alarmauslösung.
03721.02.19:33FEUNOTFSandkampstieg1. Löschzug:
FF Billstedt-Horn
BF Billstedt

Rettungswagen
Es wurde eine brennende Küche in einem Mehrfamilienhaus und eine verletzte, betroffene Person gemeldet. Eine Erkundung vor Ort ergab das lediglich Essen auf dem herd angebrannt war. Bei den Löschversuchen zog sich der Bewohner eine Kopfplatzwunde zu. Die Feuerwehr versorgte die verletzte Person rettungsdienstlich, weitere Tätigkeiten waren nicht mehr erforderlich.
03823.02.12:16FEURhiemsweg1. Löschzug:
FF Billstedt-Horn
FF Wandsbek-Marienthal
BF Billstedt
Bei Eintreffen der Feuerwehr drang Rauch aus einem Fenster einer Wohnung im 3.OG eines 4 geschossigen Mehrfamilienahauses. Die Feuerwehr öffnete die Tür und drang mit einem Atemschutztrupp mit einem C-Rohr in die Wohnung ein. Es brannte Essen auf dem Herd. Dieses wure mit einem Kleinlöschgerät abgelöscht und die Wohnung anschl. mittels Druckbelüfter entraucht.
03923.02.18:58FEUKDanneralleeFF Billstedt-HornEs brannte ein Kunststoff-Hausmüllcontainer in ganzer Ausdehnung. Die Brandbekämpfung erfolgte mit einem C-Rohr durch einen Trupp unter Atemschutz.
04024.02.15:40FEUKAschenputtelstraße / Schiffbeker WegFF Billstedt-HornEs wurde ein brennender Papierkorb an einer Bushaltestelle gemeldet. Keine Feststellung vor Ort.
04104.03.03:09FEUBillstieg1. Löschzug:
FF Billstedt-Horn
FF Kirchsteinbek
BF Billstedt
Es brannte Unrat vor dem Gebäude. Das Feuer wurde mit einem C-Rohr abgelöscht.
04207.03.11:48DRZFBeim Rauhen HauseFF Billstedt-HornEin größeres Astgeflecht hatte sich im Sturm gelöst, hing dem Baumstamm hinunter und drohte aus ca. 5m Höhe auf einen vorbeiführenden Parkweg zu stürzen. Die Einsatzkräfte zogen dieses Astgeflecht aus dem Baum.
04308.03.14:43FEUYDunckersweg1. Löschzug:
FF Billstedt-Horn
BF Billstedt

B-Dienst Ost
Rettungsdienst
Notarzt
Es wurde ein Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus gemeldet, eine Person sollte sich noch in der Brandwohnung befinden. Vor Ort stellte die Feuerwehr fest, dass keine Notlage vorlag und lediglich angebranntes Essen Anlass zur Alarmierung gab, welches auch bereits vor eintreffen der Feuerwehr abgelöscht wurde. Es war kein eingreifen der Feuerwehr erforderlich.
04408.03.17:35FEUBlosweg1. Löschzug:
FF Billstedt-Horn
BF Billstedt
Aus einer Wohnung im Erdgeschoß eines Mehrfamilienahuses drang Brandgeruch. Die Feuerwehr erkundete die Lage und stellte fest das angebranntes Essen auf dem Herd Anlass zur Alarmierung gegeben hatte, dieses war bereits vor Ankunft der Feuerwehr durch die anwesenden Mieter abgelöscht worden. Ein eingreifen durch die Feuerwehr war nicht erforderlich.
04511.03.16:17THYCOHermannstal1. Löschzug:
FF Billstedt-Horn
BF Billstedt

Notarzt
Rettungswagen
Umweltdienst
B-Dienst Ost
In Zusammenhang mit einem Polizeieinsatz fiel den Polizeibeamten auf, dass eine Zimmertür einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus mit Klebeband rund herum abgedichtet wurde. Eine Person war vermisst. Die Feuerwehr musste die Zimmertür gewaltsam öffnen und drang mit vorsorglich mit einem Atemschutztrupp und Multigaswarngerät in das Zimmer ein. Es befand sich keine Person mehr in dem betreffenden Zimmer, auch konnte kein Kohlenmonoxid oder anderes schadhaftes Gas festgestellt werden.
04611.03.20:51FEUBMARennbahnstraße1. Löschzug:
FF Billstedt-Horn
BF Billstedt
In einem Hotelbetrieb hatte ein Rauchmelder alarmiert und die Brandmeldeanlage ausgelöst. Die Feuerwehr überprüfte den betroffenen Bereich, lediglich die Anwendung eines Deo-Sprays in unmittelbarer Nähe zum Rauchmelder gab Anlass zur Alarmierung.
04715.03.17:10DRZFKaptaubentwieteFF Billstedt-HornAufgrund des Sturmtiefs "Heinz" lösten sich mehrere Ortgangbleche (Dachrandbleche) auf der windzugewandten Seite einer Dachgaube eines Satteldaches eines zweigeschossigen Reihenhauses und wehten auf den öffentlichen Weg. Die Dachziegel bekamen nun Windfang und lösten sich ebenfalls. Über eine Steckleiter wurde der betroffene Dachteil erreicht, die losen Ortgangbleche wieder eingesetzt und mit Nägeln wieder fixiert.
04815.03.18:45DRZFHorner LandstraßeFF Billstedt-HornAufgrund des Sturmtiefs "Heinz" entwurzelte eine ca.10m hohe Birke und stürzte auf einen Fußweg. Der Baum wurde mit der Motorkettensäge zerlegt und der Fußweg geräumt.
049/05016.03.08:00DRZFHertogesstraßeFF Billstedt-Horn

FF Billstedt-Horn Gerätewagen Rüst 1
Ein ca. 12m hoher Laubbaum war im Sturm im Bereich der Wurzel gebrochen und umgestürzt. Dabei verfing sich die Baumkrone in 45° Schräglage in einem nebenstehenden Baum, dieser war durch das Gewicht ebenfalls bereits in Schräglage und im Wurzelteller lose. Beide Bäume drohten auf den angrenzenden Fußweg zu stürzen. Mithilfe der Seilwinde des Gerätewagen Rüst und Fällschnitten mit der motorkettensäge an den Bäumen wurde diese auseinandergezogen und kontrolliert zu Fall gebracht. Anschl. wurden beide Bäume mit zwei Motorkettensägen zerlegt und der Gehweg geräumt.
05120.03.19:19FEUKHammer SteindammFF Billstedt-HornEs brannte der Inhalt eines 70 L Parkmülleimers. Dieser wurde mit einem Kleinlöschgerät und einer Eimerkette aus dem unmittelbar angrenzenden Parksee abgelöscht.
05224.03.05:52THYBergedorfer Straße1. Löschzug:
FF Billstedt-Horn
BF Billstedt
BF Berliner Tor

B-Dienst Ost
Notarzt
Rettungswagen
Die anrückenden Einsatzkräfte konnten bereits auf der Anfahrt wieder beidrehen. Die Feuerwehr war nicht erforderlich., da die betroffene Person sich bereits selber entfernt hatte.

We are using cookies to provide statistics that help us give you the best experience of our site. You can find out more or switch them off if you prefer. However, by continuing to use the site without changing settings, you are agreeing to our use of cookies.